Wichtige Infos zum Thema Rente und Sparen

Alle Jahre wieder. Alle fünf Jahre kehrt das Thema Rente und Sparen zurück auf die Agenda der Tagespolitik im Vorwahlkampf. Die Zahlen und Fakten sind seit langem bekannt und dennoch tut sich nichts. Es ist kein Geheimnis, dass die Zahl der Beitragszahler sinkt und die der Rentenempfänger steigt. Dass einschneidende Reformen des Rentensystems und der übrigen Sozialversicherungssysteme erforderlich sind, liegt seit den Agenda-Reformen der Schröder-Ära auf der Hand. Die Antwort lautet aber bereits seit zehn Jahren: private Altersvorsorge. Rente und Sparen, diese beiden Begriffe gehören zusammen wie Pech und Schwefel, und dennoch weiß jeder, dass gerade diejenigen, die privat vorsorgen müssten, es sich nicht leisten können. Sie können es sich nicht leisten, weil sie nichts zur Seite legen können. Altersarmut in Deutschland ist vor allem eine Armut der Geringverdiener und Frauen. Das galt bisher. Doch angesichts der schlechten Zinsentwicklung auf den Finanzmärkten zeigt sich ein weiterer Trend ab, der Kreis der Personen, die von Altersarmut betroffen sein werden, könnte künftig anwachsen. Denn auch diejenigen, die Erspartes fürs Alter anlegen, können sich nicht mehr sicher sein, auch genug Zinsen zu erhalten, um sich einen angenehmen Lebensabend zu finanzieren.

(Visited 47 times, 1 visits today)